Mensch-Hund Beziehung

Für eine harmonische und ausgeglichene Mensch – Hund Beziehung sollten wenige Parameter erfüllt werden. Unserer Erfahrung nach sind es die klaren Regeln für den Hund der weiss wo seine Grenzen sind. Der konsequente Hundehalter der seine eigene Vorstellung beharrlich vermittelt. Und die Sanftmut den Hund in den entsprechenden Situationen einfach Hund sein zu lassen.
Hat der Mensch Vertrauen in sich selbst ist es ihm möglich dem Tier zu   vertrauen. mit dem Besitz eines Hundes gilt für uns die Pflicht, für diesen eine verlässliche und selbstbewusste Orientierungsperson zu sein/werden. Das Individuum einer anderen Art möchte sich in UNSERER WELT zurecht finden und braucht uns als Stütze und Sicherheit. Die andersartige (hündische) Kommunikation sollte von uns Hundehaltern verstanden sein, um die Basis einer Beziehung zu schaffen. Diese tiefe, ehrliche und innige Beziehung ist der Schlüssel für wahre Verbundenheit und bringt das Mensch-Hund Team                                 nie mehr aus dem Gleichgewicht.

 

Das Tier, den Hund als solches wahrzunehmen, 

anzuerkennen und danach leben zu lassen.

Das ist dog-respect.